Bonhoeffer Kindertagesstätte

Herzlich Willkommen in der Bonhoeffer Kindertagesstätte.
Uns gibt es seit 1976 hier in Westhagen und wir betreuen Kinder im Alter von 1-6 Jahren. Die pädagogischen Schwerpunkte in unserer Einrichtung liegen bei Sprache, Bewegung, Kultur und Religion, Natur und Naturwissenschaft.

Betreuungsarten

eine Krippengruppe, ganztags               15 Kinder

eine Ganztagsgruppe                               25 Kinder

eine Dreivierteltags-/Ganztagsgruppe  25 Kinder

eine Vormittagsgruppe                            25 Kinder

Außenanlage
Räumlichkeiten

Die Gruppenräume sind individuell, den Bedürfnissen der Kinder angepasst, eingerichtet. Die Kinder haben die Möglichkeit zum Bauen, Konstruieren und Experimentieren, zum Basteln und Malen, Alltagssituationen nachzuspielen, sich in einen Ruhebereich zurückzuziehen und natürlich zum freien Spiel.
In der Eingangshalle laden eine Kletterburg und große Schaumstoffbausteine zum Spiel ein.
Unser gut ausgestatteter Bewegungsraum wird sowohl für das Gruppenturnen, als auch für übergreifende Angebote wie Psychomotorik oder Übungen nach Hengstenberg genutzt.
Werken und Gestalten, sowie unterschiedliche Experimente, finden in unserem Werkraum statt.
In unserem Leseraum steht eine Ausleihbibliothek zur Verfügung, dort finden auch Kleingruppenangebote statt.

Tagesablauf

Der Tag startet bei uns um 7.00 Uhr mit dem Frühdienst. Angemeldete Kinder aus allen Gruppen werden bis 8.00 Uhr gemeinsam betreut.

Danach beginnt die Gruppenphase.

Bis ca. 8.45 Uhr ist Ankommenszeit.

In den Gruppen wird das Frühstück gemeinsam vorbereitet. Hierfür bringen die Eltern 1x in der Woche die Zutaten mit.

Ab 9.00 Uhr beginnt neben dem Freispiel oder anderen Angeboten die Frühstückszeit, diese endet um ca. 10.00 Uhr.

In der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr finden individuell verschieden in jeder Gruppe ein Morgenkreis und unterschiedliche Angebote statt.

Um 12.00 Uhr verabschieden sich die Vormittagskinder.

Für die Ganztags- und Dreivierteltagskinder beginnt dann das Mittagessen. Danach geht es in der Kita bis ca. 13.30 Uhr ruhiger zu. Die Krippenkinder schlafen und die Älteren spielen in den Gruppenräumen oder gehen auf das Außengelände.

Ab 13.30 Uhr wird der Flur wieder zum Spielen frei gegeben.

Für die Ganztagskinder gibt es um ca. 14.30 Uhr noch einen Nachmittagssnack.

Der Tag in der Kita endet um 16.00 Uhr.

Essen
Pädagogische Aspekte

Jeder Mensch ist von Geburt an eine individuelle Persönlichkeit mit einem inneren Antrieb, die Welt zu entdecken und zu verstehen. Dabei hat jeder ein eigenes Lerntempo und entwickelt eigene Lernstrategien. Deshalb arbeiten wir nach dem situationsorientierten Ansatz. Wir erfahren durch intensive Beobachtung, womit sich ein Kind gerade besonders beschäftigt und machen entsprechende Lernangebote. Die Säulen unserer pädagogischen Arbeit sind Natur und Naturwissenschaft, Sprache und Kultur, Bewegung sowie Religion.

Die wichtigsten Partner für unsere pädagogische Arbeit sind die Eltern. Jedes Kind bringt aus seiner Herkunftsfamilie eine Vielfalt von Erfahrungen und Fähigkeiten mit. Diese Vielfalt sehen wir als Bereicherung. Sie fließt intensiv in unsere Arbeit ein. Die Herkunftsländer und Religionen unserer Familien haben einen festen Platz in unserem Haus und gehören für uns genauso selbstverständlich dazu wie das Christentum.

Es ist uns ein Anliegen, dass sich in unserer Einrichtung jedes Kind wohl und angenommen fühlt. Wir bieten den Kindern eine stabile, emotional sichere Beziehung. Darüber hinaus besteht in unserem Haus die Möglichkeit, sich frei zu bewegen und Kontakte zu knüpfen.

Mitarbeiter

Wir sind ein Team von sechzehn pädagogischen Mitarbeitern (Sozialpädagoginnen, Erzieherinnen, Sozialassistentinnen), die über ein breitgefächertes pädagogisches Handwerkszeug verfügen. Zu uns gehören noch eine ehrenamtliche Lesepatin, eine Haushaltshilfe und drei Reinigungskräfte.

Einige Kolleginnen verfügen über Zusatzqualifikationen für die Arbeit in der Krippe, für Psychomotorik und die Arbeit mit dem Hengstenbergmaterial (Bewegungsmaterial).

Öffnungszeiten und Schließtage

Unsere Kindertagesstätte ist von Montag bis Freitag geöffnet.

Vormittags:        8.00 bis 12.00 Uhr

Dreivierteltags:  8.00 bis 14.00 Uhr

Ganztags:            8:00 bis 16.00 Uhr

Sonderdienste

Frühdienst: 7.00 bis 8.00 Uhr

Mittagsdienst: 12.00 bis 13.00 Uhr

Schließzeiten:

  • 3 Wochen im Sommer ( in den Sommerferien), Bedarfsbetreuung in einer Kita des Kirchenkreises
  • zwischen Weihnachten und Neujahr
  • an 8 Studientagen im Jahr, eine Bedarfsgruppe wird angeboten